FR FR FR
Praktische InfosRouteMultimediaHäufige FragenContact

1.1 Die Sonnenfinsternis

Die Sonnenfinsternis

Diese Installation stellt eine totale Sonnenfinsternis dar.

Auf dem Sockel befinden sich die Erde und der Mond. ln einer Entfernung von 340 Metern befindet sich die Sonne, dargestellt durch die rot-gelbe, Scheibe welche einen Durchmesser von 3,40 Metern hat.

Der Massstab der Objekte und Distanzen ist gleich. Wenn Sie durch das Loch in der Erde schauen, stellen Sie lest, dass die Sonne hinter der kleinen Kugel des Mondes nicht mehr sichtbar ist.

Dieses Phänomen bewirkt auf der Erde etwa 2 mal pro Jahr eine Sonnenfinsternis, die jedoch nur in bestimmten geografischen Zonen sichtbar ist. Beachten Sie die Kugel auf dem Modell. Sie stellt den Mond dar.

Wenn Sie sich um die Kugel bewegen, sehen Sie die verschiedenen Mondphasen. Dieses Experiment wurde durch die Universität Gent offeriert, welche es anlässlich der Sonnenfinsternis vom 11. August 1999 entwickelte.